Lebensdauer von Lithium Ionen Akkus verlängern

Kategorien: Informationen, Vermischtes
Veröffentlicht am: 21. März 2013

Wer schon einmal versucht hat, eine Betriebsanleitung für Lithium Ionen Akkus zu suchen, der wird viel eher auf Warnhinweise und nur allgemeine Hinweise stoßen.

Grundsätzlich geben die Hersteller (Panasonic, Sanyo…) bis zu 500 Zyklen für den Akku an. Diese Angabe ist aber nur bei optimaler Nutzung zu erreichen und jeder kennt Lithium Ionen Akkus, die irgendwann einfach nicht mehr funktionierten oder immer schwächer wurden.

Wie macht man es richtig?
Eigentlich gibt es keine Garantien, was richtig oder falsch ist und auch gute Tipps den Akku nicht ganz aufzuladen oder gar komplett zu entladen wird jeden Pedelec-Freund freuen, der dann sein Rad schiebt, anstatt damit zu fahren. Wer die volle Ladung braucht, wird nicht auf halben Weg stehen bleiben.

Wenn man die Möglichkeit hat, sollte der Akku nicht komplett entladen werden und wenn der Akku mal längere Zeit liegen bleiben sollte, dann auch nicht voll geladen. Sofern es Möglich ist, sollte der Akku „flach“ genutzt werden, was bei einem stärkeren Akku einfacher ist, als bei einem kleineren Akku-Pack. Stärker belastet ein Akku bei einer Komplettentladung, also je häufiger der Akku bis zum Ende entladen wird, umso schneller wird er nicht mehr funktionieren bzw. es stehen weniger Ladezyklen zur Verfügung.

Wir werden sehr häufig gefragt, wie lange denn zum Beispiel ein teurer Pedelec (E-Bike) Akku halten wird. Man kann es nicht so einfach beschreiben, aber ein Akku der nicht genutzt wird, kann genauso seinen Geist aufgeben, wie ein Akku, der sehr häufig eingesetzt wurde.

Die Frage ist auch, wie stark wird der Akku eingesetzt. Im Flachland könnte man meinen, dass Grundsätzlich der Akku wenig genutzt wird, wobei kaum jemand dann dabei den Einsatz z.B. beim Pedelec des Motors beachtet und „nicht viel“ und „flach“ ist keine genaue Angabe und daher geben die Hersteller die Ladezyklen mit „bis zu 500“ an, was wir auch schon in den Betriebsanleitung von Kalkhoff Pedelecs nachlesen konnten.

Wer das Internet befragt, wird viele Meinungen finden und jeder hat seine eigene.
Einfach den Akku als Verbrauchsartikel akzeptieren und den Akku nutzen und nicht nur liegen lassen.

Seite 1 von 1

- A +

Willkommen , Heute ist Montag, 10. Dezember 2018