Elektroautos mit über 1600km Reichweite werden angestrebt

Der Leichtmetallspezialist Alcoa und das Technologieunternehmen Phinergy sind eine Partnerschaft eingegangen, um Hochleistungsbatterien für Elektrofahrzeuge zu entwickeln. Phinergy hat bereits einen Prototypen einer Aluminium-Luft-Batterie entwickelt, mit der man im Forschungsfahrzeug eine Reichweite von 330km erreicht hat.

Auf der Advanced Automotive Battery Conference in Atlanta (03. – 07.02.2014) wurde angekündigt das die Unternehmen an neuen Materialien, Verfahren und Komponenten zusammenarbeiten, um mit der Aluminium-Luft-Batterie die elektrische Reichweite des Fahrzeugs von 1600km (1000 Meilen) zu erreichen und dies entsprechend zu kommerzialisieren.

Aluminium ist bei der Förderung zwar sehr energieintensiv, aber kann ohne Qualitätsverlust zu 100% recycelt werden. Die Aluminium-Luft-Akkus sind dafür sehr langlebig und haben eine hohe Energiedichte.

Weiterführende Informationen findet man direkt bei den Herstellern Alcoa und Phinergy, sowie bei Israel New Tech.

Seite 1 von 1

- A +

Willkommen , Heute ist Dienstag, 16. Oktober 2018