Alkaline „BIG-5“ Herstellerbezeichnungen

Kategorien: Informationen
Veröffentlicht am: 10. Dezember 2014

Alkaline „BIG-5“ Herstellerbezeichnungen

Standardbatterien für diverse Anwendungen, wie zum Beispiel in Taschenlampen, Uhren, Radios und Kameras.
IEC
Norm
 VartaPanasonicDuracellAndereAbm. (mm)
LR03AAA, Micro4003, 4103, 4703, 4903, 8003LR03EE,
AM4,
Size S
MN2400, ID2400R03, LR03N, 7526, UM4, 24A, K3A, E92, 824, Ministilo10.5 x 44.5
LR6AA, Mignon4006, 4106, 4706, 4906, 8006LR6EE,
AM3,
Size M
MN1500, ID1500R6, LR6N, BA3058/U 7524, UM3, 15A, KAA, E91, 815, Stilo14.5 x 50.5
LR14C, Baby4014, 4114, 4714, 8014LR14EE,
AM2,
Size L
MN1400, ID1400R14, LR14N, BA3042/U, 7522, UM2, 14A, KC, E93, 814, 1/2 Torcia26.2 x 50.0
LR20D, Mono4020, 4120, 4720, 8020LR20EE,
AM1,
Size XL
MN1300, ID1300R20, LR20N, BA3030/U, 7520, UM1, 13A, KD, E95, 813, Torcia34.2 x 61.5
6LP31469V, E-Block4022, 4122, 4722, 8022, 6LP31466LR21,
6AM6,
Size 9V
MN1604, ID16046R21, 6LF22, 6R22, 6AM6, BA3090/U, 7590, 6F22, 6LR61, 1604A, K9V, 522, A1604, Transistor 26.5 x 17.5 x 48.5

Alkaline AG-Typen

Batterietypen mit AG-Bezeichnungen, werden teilweise gerne als billige Alternative für Uhren eingesetzt und/oder verkauft. In Armbanduhren empfehlen wir grundsätzlich die Herstellervorgabe der entsprechenden Uhr bzw. die entsprechende hochwertigere Silberoxid Uhrenbatterie. Eine Alkaline AG3 kann nicht mit einer Silberoxid Batterie SR41 verglichen werden. Die Entladekurve bei einer Alkaline Batterie geht stetig abwärts, wobei eine Silberoxid Batterie bis fast zum Schluss die Spannung hält und damit auch eine deutlich längere Laufzeit in einer Uhr Gewährleistet ist.

Umfangreiche Informationen finden Sie auch in der Vergleichsliste für Knopfzellen und Batterien, sowie unter Vergleich von Primär- und Sekundärbatterien.

Hier finden Sie die Auflistung der AG-Typen und deren IEC-Norm Bezeichnung als Alkaline und Silberoxid Version:

AG-TypIEC-Norm
Alkaline - 1.5V
IEC-Norm
Silberoxid - 1.55V
AG0LR63SR63
AG1LR60SR60
AG2LR59SR59
AG3LR41SR41
AG4LR66SR66
AG5LR48SR48
AG6LR69SR69
AG7LR57SR57
AG8LR55SR55
AG9LR45SR45
AG10LR54SR54
AG11LR58SR58
AG12LR43SR43
AG13LR44SR44

IEC-Norm Zeichenbedeutung

Mit der IEC-Norm (International Electrotechnical Commission) kann man die Art der Batterie oder des Akkus, sowie die Abmessungen ableiten. Über Normungen und auch deren genaueren Ableitungen und Anforderungen, wird hier nicht weiter eingegangen.

    R Rundzelle (z.B. LR03)
    F Flachzelle (z.B. 6LF22)

Mit vorangestellten Buchstaben kann man die Art der Batterie oder des Akkus erkennen. Eine Auflistung der gebräuchlichsten Buchstaben ist hier aufgelistet:

    C Mangan-Lithium-Zelle (z.B. CR14)
    E Lithium-Thionylchlorid-Zelle (z.B. ER44)
    F Lithium-Eisensulfid-Zelle (z.B. FR6)
    H Wiederaufladbare NiMh-Akkus (z.B. HR03)
    K Wiederaufladbare NiCd-Akkus (z.B. KR14)
    L Alkali-Mangan-Zelle (z.B. Alkali-Mangan-Zelle LR6)
    M Quecksilberoxid-Zelle (z.B. Foto-Knopfzelle MR50)
    N Mangan-Quecksilberoxid-Zelle (z.B. 4NR52)
    P Zink-Luft-Zelle (z.B. Hörgeräte-Knopfzelle PR44)
    RA RAM Wiederaufladbare Alkaline-Mangan-Zelle (z.B. RA6)
    S Silberoxid-Zelle (z.B. Uhren-Knopfzelle SR44)

Vorangestellte Ziffern geben die Anzahl der Zellen in der Batterie an, wie z.B. beim oft verwendeten 9Volt Block, der aus 6 Rundzellen LR61 besteht und daher die IEC Bezeichnung 6LR61 hat. Einige Hersteller produzieren die Batterie mit Flachzellen und tragen daher die Bezeichnung 6LF22.

Vollständige Informationen zu diesem Thema… Vergleichsliste Knopfzellen und Batterien

Seite 1 von 1

- A +

Willkommen , Heute ist Dienstag, 16. Oktober 2018