Universal Ladegerät für Digitalkamera-Akkus

Hähnel Unipal PlusDas Hähnel Ultima Ladegerät für Canon, Nikon & Sony wurde überarbeitet.
Das neue Hähnel Ultima Plus Ladegerät wirkt jetzt durch das neue Design auch moderner und stylischer. Mit der überarbeiteten Verpackung wird das Ultima Plus auch qualitativ deutlich besser präsentiert.

Eigenschaften

  • Zusätzlicher USB-Ausgang zum Laden mobiler Endgeräte (Smartphone, Handy etc.)
  • 12V Kfz-Stecker sowie Reiseadapter für EU/USA/UK sind inklusive
  • Stromversorgung 100-240V und damit weltweit einsatzbar
  • Ladestrom: 350-900mA
  • Mikroprozessorgesteuerte Ladetechnik mit automatischer Ladekontrolle und Erhaltungsladung

Kompatibilität

Multifunktionsladegerät Powerline 4 Pro

Ansmann Powerline 4 ProMultifunktionsladegerät Powerline 4 Pro
Der Alleskönner unter den Ladegeräten – auch für Smartphones und Handys

Das neue Ansmann Powerline 4 pro ist die perfekte Kombination aus universellem Ladegerät und Teststation. Dank umfangreicher und nützlicher Funktionen wird es selbst den Ansprüchen professioneller Anwender im gewerblichen und privaten Bereich gerecht und das zu einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis.
Das intelligente Schnellladegerät ist für bis zu vier Akkus der Größen Mignon und/oder Micro geeignet und bietet dank einer zusätzlichen USB-Ladebuchse sogar die Möglichkeit, verschiedenste Applikationen wie Handy, Smartphone oder MP3-Player zu laden. Über die Ladeschachttasten können für jeden Akku individuelle Einstellungen vorgenommen werden, wodurch diese optimal gepflegt und unabhängig voneinander bis zur maximalen Kapazität geladen werden können. Es stehen vier Ladeprogramme zur Verfügung, mit denen die Akkus geladen, entladen, aufgefrischt (durch mehrmaliges Laden und Entladen) oder auf ihre Kapazität hin getestet werden können. Auf diese Weise lassen sich vorgeschädigte Akkus regenerieren und unbrauchbare
Akkus einfach identifizieren und aussortieren. Das übersichtliche LC-Display zeigt für jeden Ladeschacht separat das ausgewählte Ladeprogramm sowie den Lade-/Entladestrom (in mA), die Akkuspannung (in V), die Kapazität (in mAh) oder die abgelaufene Zeit (in hh:mm) an und bietet somit eine zuverlässige Kontrolle über alle Vorgänge. Dank modernster mikroprozessorgesteuerter Ladetechnik mit mehrfachem Überladeschutz und Einzelschachtüberwachung erfolgt nach der vollständigen Aufladung der Akkus die automatische Umschaltung auf Impulserhaltungsladung. Diese Funktion garantiert eine optimale Performance und eine lange Akkulebensdauer. Das Gerät ist weltweit (100-240V) und im Kfz (12V) einsetzbar.

ANSMANN gewährt 3 Jahre Garantie

W-, IU- und IUoU-Kennlinie – Welche Ladetechnik für welchen Einsatz

Kategorien: Informationen, Produkte
Veröffentlicht am: 18. April 2013

Bleigel Akkus haben bei einer Nennspannung von 12V einen Arbeitsbereich von ca. 11.5 bis 12.8V. Mit einer Spannung von nur noch 11V wäre somit auch der Akku schon tiefentladen.
Die Gasungsspannung liegt bei ca. 2.4V/Zelle (bei 12V -> 14.2V). Wenn diese Spannung erreicht wird, ist der Akku voll geladen. Ein überladen der Akkus muss vermieden werden.

W-Kennlinie:
W KennlinieLadegeräte mit einer W-Kennlinie werden bei einfachen Ladegeräten z.B. für Autobatterien (Blei-Säure) eingesetzt. Der Ladestrom wird nur durch den Innenwiderstand des Akkus bestimmt.
Bei diesen Ladegeräten ist eine ständige Beobachtung des Ladezustandes dringend zu empfehlen, da ansonsten der Akku durch die Gasung zerstört wird. Bleigel Akkus sollte man mit diesen Ladegeräten auf keinen Fall aufladen.

IU-Kennlinie:
IU KennlinieLadegeräte mit eine IU-Kennlinie laden während der Hauptladephase mit einem konstanten Strom und einer langsam steigenden Spannung, die nach einer gewissen Ladezeit konstant bleibt. Nach erreichen der Ladespannung fällt der Strom ab und es wird mit einem geringen Strom nachgeladen.
Ein Dauerbetrieb eines Bleigel Akkus an einem IU-Lader empfehlen wir nicht.

IUoU-Kennlinie:
IUoU KennlinieLadegeräte mit einer IUoU-Kennlinie laden nach der wie zuvor beschriebenen IU-Kennlinie. Nach dem laden bis zur Lade-Nennspannung wird dann aber auf die Erhaltungsladung umgeschaltet. Bei der Erhaltungsladung (häufig in gepulster Form) wird mit einer Spannung von 13.8V und einem geringen Ladestrom, was dem der Selbstentladung entspricht, der Akku geladen. Falls der Akku von der Erhaltungsspannung abweicht, wird wieder mit der Hauptladung und Nachladung bis zur Erhaltungsladung begonnen.
Ladegeräte mit dieser Kennlinie sind geeignet dauerhaft an den Bleigel Akkus betrieben zu werden.

Im Shop… Lader mit IU-Kennlinie und IUoU-Kennlinie

Seite 1 von 1

- A +

Willkommen , Heute ist Montag, 11. November 2019